Annette Borchers
Tapen - Annette Borchers - Heilpraktikerin im Gesundheitshaus Wolfsburg - Moerse - Naturheilpraxis
http://taping.html

© 2013 Annette Borchers
 
 
 

Muskel- und Gelenk-Taping

Beim Muskel-Taping wird ein elastisches Klebeband verwendet, das entsprechend des Muskelverlaufs auf die Haut aufgeklebt wird.

Das Tape hat dabei folgende Wirkungen:

  • durch die Klebetechnik und die Eigenbewegung des Körpers entsteht durch das Tape ein sanfter Dauer-Massage-Effekt, der das darunterliegende Bindegewebe beeinflusst und den Stoffwechel erhöht
  • der erhöhte Stoffwechsel sorgt für einen besseren Abtransport von Schlacken und Säuren
  • der Muskeltonus verbessert sich
  • Schmerzweiterleitung über die Schmerzrezeptoren wird durch den Berührungsreiz des Tapes überlagert, sodass das Schmerzempfinden gedämpft wird

Häufig empfindet der Patient eine andauerndes Wärmegefühl im Bereich des aufgeklebten Tapes. Besonders im Bereich von Gelenken verleiht das Tape Halt bzw Stabilität.

Anwendung des Tapings ist mögich bei Gelenkschmerzen, Verstauchungen, muskulärem Schmerzsyndrom, Muskelverkrampfungen sowie die daraus resultierenden Folgeerkrankungen.

Das Tape kann über mehrere Tage getragen werden. Duschen und Baden ist währenddessen möglich.